architektur und design - baudenkmalpflege - sv für schall- und wärmeschutz
      energieausweise - energieberatung - sicherheits- und gesundheitsschutz-koordination

Sanierung von einem ausgebranntem Haus

Haus nach dem Brand von der Vorderseite

Haus von hinten nach dem Brand

Dachstuhl von Innern nach dem Brand

 

 

 

 

 

 

 

Im Vorfeld der Sanierung dieses Bauvorhabens gab es im Jahr 2019 ein Brandereignis, bei dem der Dachstuhl völlig zerstört und die Innräume unbewohnbar wurden.
In Folge dieses Brand-Schadenereignisses gab es nun einen Generationenwechsel. In Zukunft soll das Gebäude sukzessive durch moderne Technik und nachhaltig einsetzbaren Materialien entsprechend den KfW-Anforderungen energetisch saniert So wurden zunächst die Fenster und das Dach komplett erneuert, sowie die technischen Gewerke auf einen heute KfW-förderfähigen Nutzungsstandard grundlegend optimiert, bevor nun in den nächsten Wochen die gestalterische Modernisierung des Hauses von innen erfolgt. Der Neubezug des Hauses ist zum Ende des Jahres 2021 geplant. mehr —>