architektur und design - baudenkmalpflege - sv für schall- und wäremschutz
      energieausweise - energieberatung - sicherheits- und gesundheitsschutz-koordination

Eisspeicher

Der Eisspeicher wird gesetzt

GRBH0037_G

Der Eisspeicher wird gesetzt

GRBH0045_G

Der Eisspeicher wird gesetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GRBH0050_G

Die Verrohrung wird vorbereitet

GRBH0043_G

Der Eisspeicher von Innen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Funktionsweise

Der Eisspeicher nutzt die sogenannte Kristallisationswärme. Diese Kristallisationswärme wird freigesetzt, wenn ein Stoff seinen Aggregatzustand von flüssig nach fest ändert.

Wasser mit einer Temperatur von 10°C hat eine Energie von 40 Kilo Joule (kJ).
Wasser mit einer Temperatur von 0°C hat eine Energie von 339 kJ.

125 Liter gefrorenes Eis hat somit die gleiche Energie wie ein Liter Heizöl.

Die Sole/Wasserwärmepumpe entzieht dem Eisspeicher seine Energie und läßt dadurch das Wasser gefrieren. Sie wandelt die Energie im Eisspeicher in Wärmeenergie um.
Dieser Vorgang erfolgt im Entzugswärmetauscher.

Die patentierte Vereisung, die von innen nach außen funktioniert, verhindert ein Sprengen des Behälters beim Vereisungsvorgang. Weiterlesen…

Quelle: MHK


<— zurück Menü BV Bergheim Thorr
 
                                                      Die Garage entsteht —>