architektur und design - baudenkmalpflege - sv für schall- und wärmeschutz
      energieausweise - energieberatung - sicherheits- und gesundheitsschutz-koordination

Denkmal

Aufgabenstellung war hier die energetische Sanierung des alten, vom Innenhof der
Burganlage zugänglichen Gesindehaus.
Die vorhandenen Fenster mit Einscheibenverglasung wurden restauriert, das Dach so viel,
wie nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten möglich, gedämmt und das Gebäude mit
einer Wandflächen- UND Fußbodenheizung versehen, wobei diese an die Heizungsanlage
des Hauptgebäude angeschlossen wurde.