architektur und design - baudenkmalpflege - sv für schall- und wäremschutz
      energieausweise - energieberatung - sicherheits- und gesundheitsschutz-koordination

Dachsanierung Kerpen

Bei diesem Mehrfamilienhaus wurde das Dach entsprechend des KfW-Standards 2013
erneuert. Die vorhandene Kaltdach-Konstruktion wurde abgebrochen und durch ein
Warmdach ersetzt. Gleichzeitig wurde die Dachentwässerung von einer schadensträchtigen
Innenentwässerung zu einer außen abgeleiteten Entwässerungsführung geändert, indem
strassenseitig rechts und links zwei Fallrohre vorgesehen wurden und diese im Kellergeschoss
unterhalb der Decke zu dem vorhandenen Kanalanschluss geleitet wurden. Dieses Vorgehen
ersparte teure Kanalanschlussarbeiten und Tiefbauarbeiten im Außenbereich.

 

IMG_7958-001 IMG_0504-001 IMG_5040

 

 

 

 

 

 

IMG_5707 IMG_7964IMG_5042